Kern-Arbeit

„Im Zentrum des Wirbelsturmes ist die Energie ganz still.“

Es muss nicht immer ein traumatisches Erlebnis sein, das unsere Lebensqualität einschränkt. Oft sind es auch alte Muster, familiäre, gesellschaftliche und kulturelle Prägungen und Glaubenssätze, welche uns an einer positiven Weiterentwicklung hindern. Unsere Energie ist dann nicht vollständig abrufbar, und wir können unser Potenzial nicht ganz ausschöpfen.

Ziel der Kern-Arbeit ist es, diese blockierten Energien zu befreien und in die Gegenwart zurückzuholen. Seelenkraft wird neu zugänglich gemacht. Dies führt zu einem friedvollen und erfüllten Umgang mit sich selbst und anderen. Kern-Arbeit eignet sich für Erwachsene wie auch für Kinder und Jugendliche und kann im geschützten Rahmen drinnen oder in der kraftvollen Natur draussen durchgeführt werden. Kern-Arbeit beinhaltet die Angebote Kern-Beratung (Einzelsetting) und Kern-Gruppe.

„Eine alte Kiefer lehrt die Weisheit, ein wilder Vogel schreit die Wahrheit.“

Kern-Beratung

Blockierte Energien befreien und neu zugänglich machen!

In einem ersten Teil wird im Gespräch herauskristallisiert, was das dringendste Anliegen des Klienten/der Klientin ist. Dabei sprechen wir auch darüber, was mit der zurückgeholten Energie realisiert werden soll. Nicht selten ist diese derart überwältigend, dass es wichtig ist, eine klare Vorstellung zu haben, wozu sie eingesetzt werden soll.

Im zweiten Teil wird die blockierte Energie mithilfe verschiedener Rituale und Techniken zurückgeholt. Meist spüren die Menschen beim Zurückfliessen der Energie Wärme im Körper, ein befreites Gefühl kann im Kopf entstehen, oder es fühlt sich an, als wäre ein Stein vom Herzen gefallen – Druck lässt nach, Freude taucht auf… Die ganz persönliche Erfahrung jedes Einzelnen zeigt sich in ihrer Vielfalt. Der Klient/die Klientin geht durch Wandlungsschmerz und Wandlungsfülle hindurch. Körper und Verstand müssen neu einordnen. Bei den einen geht das sekundenschnell, andere benötigen etwas mehr Zeit.

Im dritten Teil geht es um die Reflexion des Erlebten.

Eine Kern-Beratung findet im Einzelsetting statt und dauert durchschnittlich 1,5 Stunden. Bei Kindern dauert eine Sitzung höchstens eine Stunde. Die Kosten belaufen sich auf Fr. 150.-/Std.

Zurück

Terminanfrage:

 



Kern-Gruppe

„Im Osten ist die Trommel Königin aller Instrumente. Der intensive Klang der Trommel kann durch den Körper eines Menschen dringen. Der imposante Schlag der Trommel kann das Herz eines Menschen öffnen. Das kraftvolle Vibrieren der Trommel kann die Seele des Menschen beflügeln.“

Die Kern-Gruppe trifft sich einmal im Monat. Wir schaffen einen heiligen Raum, indem wir uns zu Beginn energetisch reinigen und einstimmen. Im Hauptteil verbinden wir uns mit den geistigen Kräften. Jede TeilnehmerIn befasst sich mit einem persönlichen Anliegen. Dabei führen die Trommelklänge Körper, Geist und Seele sehr rasch in einen meditativen Zustand, welcher die geistige Arbeit begünstigt. Im zweiten Teil befassen wir uns mit einem gemeinsamen Thema, zum Beispiel mit einem aktuellen (Welt-)Geschehen und schicken Kraft und Licht hin.

Durchführung jeweils Montag 19-21 Uhr im Leer-Raum

Zurück

Nächste Kern-Gruppen:

alle Kurse anzeigen

Mir selber ein Leuchtturm sein –
Gesund bleiben im Beruf

Der Berufsalltag stellt hohe Anforderungen an uns als Psychomotoriktherapeutinnen. Ständig unterstützen wir andere. Wer aber unterstützt uns, wenn nicht wir uns selber?!

Wir bieten eine kleine Auszeit in den Bergen an. Wie ein Leuchtturm erkennen wir die Klippen, die es im Umgang mit uns selbst und im beruflichen Alltag zu umschiffen gilt. Der Austausch mit anderen Psychomotoriktherapeutinnen, Tai Ji und Körperübungen, kreative Methoden sowie Rituale sprechen alle Sinne an und stärken die eigene Ausrichtung.

Kursort:
Wir lassen uns verwöhnen im: Hof de Planis in Stels/Schiers: www.hofdeplanis.ch

Datum: 8.Mai – 10.Mai 2020
Start: Freitagabend um 17.30h
Ende: Sonntag mit dem Mittagessen um 13h

Kursleitung:
Christine Kellermüller – Psychomotoriktherapeutin, Supervisorin BSO & Marte Meo Ausbildnerin
Irene Liechti –  Psychomotoriktherapeutin, Tai Ji & Qi Gong–Lehrerin, & Kernberaterin

Kurskosten:
Frühbucher bis Ende Dez: Fr. 350. ab 1.Jan. 2020: Fr. 400.-
Zimmer mit Vollpension je nach Standard (Einzel – und Doppelzimmer zur Verfügung) Pro Person für zwei Nächte: Fr. 240.- bis 320.

Anmeldung:
Anmeldung bis spätestens 5.März 2020 hier >

Weitere Mitteilungen folgen im März.

 

Zurück

Kursanmeldung:

Termin Informationen: