23.08.2019 Bern-Liebefeld:

Bucherscheinung und Vernissage «Einhorn-Tanz, eine Bewegungsmeditation»

Irene Liechti ist Tai Ji-Lehrerin und unterrichtet diese Disziplin (Meditation in Bewegung) seit mehr als 23 Jahren in ihrem Studio Leer-Raum in den Vidmarhallen Bern-Liebefeld. Vor mehreren Jahren begann sie, selber eine zeitgemässe Tai Ji-Form (Abfolge von fliessenden Bewegungen) zum Thema Einhorn zu entwickeln. Seit nun mehr als vier Jahren lehrt Liechti die Bewegungsmeditation «Einhorn-Tanz» in ihren Kursen und erforscht mit einer speziellen Übungsgruppe die Wirkungsweise der Form.

Aus dieser Arbeit heraus entstand ein Buch, welches nun im Tredition-Verlag erschienen ist. Im Buch wird der Bewegungsablauf und dessen tieferer Sinn detailliert beschrieben. Die einzelnen Sequenzen werden mit Fotos verdeutlicht und ein dazugehöriges Web-Video ermöglicht es, den «Einhorn-Tanz» auch im Selbststudium zu erlernen.

Am 11. September um 19h findet die Buchvernissage im Kulturhof Schloss Köniz statt. Eine Vorführung des Einhorn-Tanzes gehört live dazu. Anschliessend kann beim Apéro weiter über Einhorn und Co sinniert werden. Die Veranstaltung ist öffentlich und Interessierte sind herzlich willkommen.

 

Das Buch:

«Einhorn-Tanz – Eine Bewegungsmeditation» von Irene Liechti
Erschienen im Tredition-Verlag, 92 Seiten, 24 Fotos
ISBN: 978-3-7482-8248-8

Downloads:

Ganze Medienmappe (ZIP)

Buchvernissage «Einhorn-Tanz»

eine Bewegungsmeditation von Irene Liechti

Mittwoch 11. September 2019, Beginn um 19:00
Kulturhof Schloss Köniz, im Rossstall

Programm:

  • einführende Worte der Autorin
  • Vorführung «Einhorn-Tanz»
  • Apéro

Wegbeschreibung mit ÖV ab Bern HB:
10er-Bus Richtung Schliern bis Haltestelle «Köniz Schloss», ca. 13 Min.

In Google Maps öffnen

https://www.youtube.com/watch?v=pR-Sg6TS1GA

«Einhorn-Tanz», eine Bewegungsmeditation

Der «Einhorn-Tanz» ist eine Bewegungsmeditation und schafft eine zauberhafte Insel im Alltag. Herzqualität und Regeneration stehen im Zentrum der sanft fliessenden und harmonisierenden Tai Ji-Bewegungen.

Anschaulich erklärt die Autorin über Wort und Bild den Bewegungsablauf. Eine angeleitete Imagination schafft Kontakt zum persönlichen Einhorn. Worin wird es Sie unterstützen? Eine spirituelle Reise erwartet Sie.

Irene Liechti, geboren 1962 in Bern, ist Heilpädagogin und Psychomotoriktherapeutin. Bei ihrer Tätigkeit als Tai Ji-Lehrerin und Lebensberaterin steht die Spiritualität im Zentrum. Dabei interessieren sie vor allem energetische Phänomene, die für das Auge nicht sichtbar sind. Irene Liechti lehrt in ihrer Praxis bei Bern sowie im angrenzenden Ausland.